Home
Bilder
Über uns
Über´s Auto
Mitglieder
Termine
Links
Club-Forum
Gästebuch
 
Kontakt


Ein paar bewährte Tipps für den
Winterschlaf unserer Barchetta

Man sollte bedenken, dass das Fahrzeug auch während der Stillegung leiden könnte. Deshalb ein paar Tipps für die Auto-Ruhephase.

  * Für ausreichende Belüftung in der Garage
     sorgen
  * Den Auspuff mit einem ölgetränkten
     Lappen verstopfen - gute Rostvorsorge
  * Zur Belüftung des Innenraums die Seitenfenster
     einen Spalt öffnen
  * Lederpolster einbalsamieren, damit sie nicht
     spröde werden
  * Batterie abklemmen oder besser ausbauen und
     an einem trockenen Ort lagern
  * Chromteile mit Vaseline einreiben
  * Eine Stoffhülle (Carcover) als Staubschutz
     verwenden, keine Plastikhülle, da diese nicht
     luftdurchlässig ist
  * Fahrzeug vollgetankt abstellen, damit der Tank
     nicht rosten kann
  * Wagen gründlich waschen, auch in Falzen usw.
  * Motor- und Unterbodenwäsche durchführen
     (lassen)
  * Auto trocken fahren
  * Motor innen konservieren - dazu Zündkerzen
     herausnehmen und spezielles
     Konservierungsmittel einfüllen und durch Motor
     durchdrehen verteilen
  * Ölwechsel und Ölfilterwechsel durchführen
     (lassen)- altes Öl ist zu aggressiv, um im Motor
      zu verbleiben
  * Türschlösser und Scharniere gut einfetten
  * Reifendruck um 0,5 bar erhöhen, um
     Standplatten zu vermeiden und evtl. sog.
     Reifenwiegen verwenden
  * Wenn möglich, das Fahrzeug während des
     Winterschlafes hin und wieder eine viertel
     Reifendrehung verschieben.
Wenn all diese Tipp´s beachtet werden, sollte es
die b. im nächsten Frühjahr danken.

Top